NFV intelligenter mit NETSCOUT Service-Gewährleistungs-Lösung

Carrier Service Providers (CSPs) face challenges with budgets that are shrinking while network visibility continues to be an urgent demand. Network Functions Virtualization (NFV) architecture helps by managing scale, automating operations, and developing and releasing new services quickly, but NFV virtualization can also create massive disruptions and visibility challenges. NETSCOUT's carrier-grade solution/software defined network solution that is designed for the Cloud leverages the power of Smart Data to provide CSPs with a network virtualization platform that provides real-time insights, monitoring, and seamless visibility before, during, and after deployment at any stage in the hybrid journey.

Artikel

Sind Ihre Informationen nah genug an der Edge

Mit der Einführung von 5G werden zusätzliche Kapazitäten und Leistungen bereitgestellt, um neue Anwendungen von erweiterter und virtueller Realität bis hin zu ultrahochauflösendem Video wie 4K und 8K zu ermöglichen. Die Bereitstellung von mobilem Breitband ist jedoch die erste 5G-Anwendung, die von Service Providern eingeführt wird, da ein eindeutiger Marktbedarf besteht und Service Provider mit den Netzwerkanforderungen mobiler Breitbanddienste vertraut sind.

 

Nur weil mit 5G mehr Kapazität für mobiles Breitband zur Verfügung steht, bedeutet das nicht, dass es unnötig genutzt werden sollte, indem Terabits von Daten über das Netzwerk gesendet werden, um von zentral angeordneten Cloud-Servern analysiert zu werden. Stattdessen bietet die zusätzliche Kapazität Service Providern die Möglichkeit, die Rechenleistung an den Netzwerkrand zu stellen, wo die Analysen durchgeführt werden können, damit nur relevante Daten oder Erkenntnisse an zentralisierte Server gesendet werden. Diese Möglichkeit bedeutet, dass so genannte Mobile Edge Computing (MEC) -Geräte von Unternehmen eingesetzt werden.

 

Ausgewählte Lösungsmerkmale

  • Effektive Nutzung des Netzwerkrandes
  • Vorteile, die Ihr Rand einbringen kann
  • Bewahren der Sichtbarkeit in alle Teile des Netzwerks, einschließlich des Netzwerkrandes
+ Mehr erfahren
- Weniger erfahren

5G macht Virtualisierung wichtig, nicht optional

Führende CSPs befürworten das Konzept der Virtualisierungstechnologien, gehen jedoch aufgrund der immensen Komplexität bei der Verwaltung – oder Orchestrierung – virtualisierter Infrastrukturen mit Vorsicht vor. Diese Verzögerung wird mit dem Eintreffen von 5G-Mobilfunknetzen enden. Damit CSPs die Vorteile einer vollständig virtualisierten Betriebsumgebung nutzen können, benötigen sie eine intelligente Sichtbarkeit im gesamten Netzwerk.

 

Obwohl die Telekommunikationsbranche die Weichen für die Virtualisierung der Infrastruktur gestellt hat, die durch die Virtualisierung der Netzwerkfunktionen (NFV) und softwaredefinierte Netzwerke (SDN) ermöglicht wird, wird diese störende Strategie nicht umfassend umgesetzt, schreibt Bruce Kelley, Chief Technology Officer (CTO) von NETSCOUT. Führende Service Provider haben das Konzept der Virtualisierungstechnologien übernommen, führen jedoch immer noch nur ein relativ geringes Volumen ihres gesamten Netzwerkverkehrs über ihre virtualisierten Infrastrukturen aus.

 

Ausgewählte Lösungsmerkmale

  • Rechtfertigung eines 5G-Netzes mit NFV-Technologie
  • SD-WAN-Flexibilität und Umsatzgenerierung
  • Vorteile virtueller Sonden und Smart Data-Technologie
+ Mehr erfahren
- Weniger erfahren

Überdenken der Service-Gewährleistung in zukünftigen Mobilfunknetzen

Ein IDC Technology Spotlight, gesponsert von NETSCOUT.

 IDC-paper-thumb-new.png

 

Das Andrang von transformativen Architekturen zwingt Mobilfunkbetreiber dazu, sich der Herausforderung bei der Bewältigung eines immer komplexer werdenden Netzwerks zu stellen. In diesem Technologie-Spotlight wird die Rolle einer vollständig integrierten Lösung für durchgängige Sichtbarkeit für ein agiles Mobilfunknetz untersucht.

 

Ausgewählte Lösungsmerkmale

  • Wichtige Herausforderungen für die Service-Gewährleistung für Mobilfunknetzbetreiber
  • Vorteile der durchgängigen Sichtbarkeit in hybriden Netzwerken
  • Zukünftige Herausforderungen für Mobilfunknetzbetreiber
+ Mehr erfahren
- Weniger erfahren