Software-Defined Data Center-Management mit VMware NSX und NETSCOUT

Das Software-Defined Data Center (SDDC) wird in vielen Unternehmen schnell zu einer bedeutenden strategischen Initiative. Die SDDC sorgt nicht nur für Agilität beim Einsatz neuer Dienste, sondern bietet auch zusätzliche Sicherheit und Flexibilität. VMware NSX Implementierungen fügen eine Ebene der Isolation – Mikro-Segmentierung – hinzu und fügen sich nahtlos in bestehende Netzwerkarchitekturen ein.

Die Kombination von NSX- und VXLAN-Technologien ermöglicht es dem Software-Defined Data Center, sich in die bestehende Architektur einzufügen. Durch das weitere Vorantreiben von richtlinienbasierten Lösungen in das Netzwerk beseitigt NSX die Notwendigkeit einer komplexen und zeitaufwendigen Netzwerkkonfiguration. Mit NETSCOUT können NSX-Umgebungen nun über die Werkzeuge verfügen, um die Leistung von IT-Diensten effektiv zu überwachen und sicherzustellen, dass die Fehlersuche durchgeführt und die Netzwerkleistung gewährleistet werden kann.

 

Die intelligenten Datenquellen von NETSCOUT

Die patentierte ASI (Adaptive Service Intelligence)-Technologie von NETSCOUT wurde entwickelt, um die Sichtbarkeit im gesamten Software-Defined Data Center zu gewährleisten. Die ASI-Technologie, die auf NETSCOUT InfiniStream-Plattformen eingesetzt wird, überwacht und analysiert kontinuierlich den Datenverkehr in Echtzeit, der über herkömmliche VM-to-VM-Systeme auf dem gleichen Host VXLAN-fähige Netzwerke durchquert, um sicherzustellen, dass die Sichtbarkeit im gesamten Netzwerk zur Verfügung steht. Andere Lösungen erfordern, dass VXLAN-Tags entfernt werden, um den Verkehr wie „konventionellen“ IP-Verkehr aussehen zu lassen. Dadurch entsteht eine Situation, in der das virtuelle Netzwerk nie mit dem physischen Netzwerk in Einklang gebracht werden kann. NETSCOUT hat dafür gesorgt, dass die Sichtbarkeit unabhängig von der eingesetzten Technologie vollständig bleibt.

Die Sichtbarkeit im gesamten Software-Defined Data Center ist zwingend. NSX fördert sichere und flexible Einsätze von IT-Diensten über Mikro-Segmentierung. NETSCOUT versichert, dass die Leistung dieser Dienste unabhängig von den eingesetzten Technologien verwaltet werden kann.